Home » Aktuelles » Discover Slovenia in Frankfurter Allgemeine Zeitung

Discover Slovenia in Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Non vitae sed scholae discimus“ (Seneca, ca. 62 n. Chr.) – Leider lernen wir nicht für das Leben, sondern für die Schule? Von wegen:
INSTITUT DISCIMUS LAB – Schule auf dem Laufband, bei der Feuerwehr, in einem Heimatmuseum, im Urwald, mit Leichtbauflugzeugen und Robotern, in einem Jugendparlament, bei einer Jugend-Olympiade, einer Internationalen Touristik-Messe, in Botschaften, Ministerien, bei Präsidenten, und … sogar mit einem Kaiser Vespasian, der Zeitung liest:

Ausstellung der slowenischen Beiträge im Projekt „Jugend schreibt“ am 28.9.2023, 17.00 Uhr, im Goethe-Institut Ljubljana (Mirje 12).
Im Rahmen des slowenisch-deutschen Brückenprojekts wird der deutsche Botschafter in Slowenien, Adrian Pollmann, die Ausstellung offiziell eröffnen. Auch der frühere slowenische Staatspräsident Borut Pahor wird bei der Veranstaltung ein Grußwort sprechen. Weitere Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft haben ihren Besuch bereits zugesagt. Die Ausstellung wurde mit Mitteln des Slovenian Tourist Board/STO ermöglicht.
Das Projekt „Jugend schreibt“ der Frankfurter Allgemeine Zeitung/FAZ und des IZOP-Instituts wird in Slowenien landesweit durch INSTITUT DISCIMUS LAB angeboten und jährlich mit neuen Schülergruppen durchgeführt. Kontakt/Koordination: Dr. Gerald Hühner

                                                        

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten.